Schauspieler

Kòpfladäärnli 2019

Polizeiruf 117

Mord auf Rechnung

Pension Schöller

FASNACHTSKIECHLI

FASNACHTSKIECHLI FIR BINGGIS

Zwei wie Bonnie und Clyde

8 Millionär

E klare Fall

Mimösli 2007

Die Falle

Micky Mouse und Einstein

Guet Nacht Frau Seeholzer

Oscar

Ganz e feini Familie

Ernst mues me syy

Die Physiker

D Muusfalle

Frau Holle

Rotkäppli

Hänsel und Gretel

Dr Rattefänger vo Basel

Zimmer 12A

Coiffeur-Gschnääder

Sackstark

Lachen tut gut

SUVA Imagefilm

M-Electronics

Der Fall

Die goldene Jungfrau

Etterlin

Fertig Lustig

Swiss-Los

Rubbel-Los

COOP

Nescafé

MIGROS

Diverse Werbespot als Sprecher

Viele Radio Sendungen

ANIBIS

Diverse Rollen

Rolle Postenchef Megge Meier

Rolle Polizist (zur Kritik)

Rolle Klapproth

Diverse Rollen seit 2008

Rolle Vater, Mann, Musiker

Rolle Manfred

Rolle Kommissar

Rolle Robert

Diverse Rollen

Clochard

Rolle Micky

Rolle Sohn

Rolle Oscar

Rolle Gauner-Chef

Rolle Ernst

Rolle Polizist / Missionar (Eingesprungen)

Rolle Kommissar / Paravicini

Rolle Lehrer Mörgeli

Rolle Wolf

Rolle Baff (Wichtelzwerg) / Rolle Vater

Rolle Rattenfänger

Hauptrolle

TV-Humorsendung, diverse Rollen

TV-Humorsendung, diverse Rollen

TV-Humorsendung, diverse Rollen

Rolle Baurabeiter

Rolle Mann

Kinofilm, Sprechrolle und Synchronisation

Kinofilm, Synchronisation

Pilotfilm für TV-Produktion, Darsteller

TV-Sitcom (SRF) Gastrolle

Zwei TV-Werbespots

TV-Werbespot

TV-Werbespot

TV-Werbespot als "Talking Carl"-App

TV-Spot und Fotoshooting

Radio Basilisk

"Zolli-Egge" auf Radio Basilisk

TV-Spot


NEU:

Kòpfladäärnli Kundenkarte mit vielen Vorteilen!   

 

KOSTENLOS ERHÄLTLICH - MEHR ERFAHREN


Renato Salvi ist seit über 30 Jahren freier Schauspieler, Autor, Regisseur und Produzent. Seine Tätigkeiten umfassen die Organisation von Theaterevents, das Schreiben von Stücken und Texte für die Bühne. Er steht als Regisseur und Planer zur Verfügung und ist immer öfter auch als Schauspieler anzutreffen. Als Grossprojekt kann man das Kòpfladäärnli nennen, welches vom 21. Februar bis 3. März 2019 in der offenen Kirche Elisabethen zum ersten Mal über die Bühne ging. Mehr zum Kòpfladäärnli kann man hier erfahren.