04. April 2019
Jemand, der etwas nicht kennt, wird es auch nicht wollen wenn man es ihm "verkauft". Meine Devise ist: Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht!

04. Oktober 2018
Im Moment komme ich mir so vor: Ich bin das Marroni, also das Produkt, aber gleichzeitig auch der Marronimann der es verkaufen muss. Ich kann Ihnen sagen, das ist wie ein Spagat machen zu müssen, dabei aber die beine nicht spreizen dürfen. Beinahe unmöglich. Für viele Leute wirkt es oftmals selbstverliebt, wenn man als Darsteller einer Theaterproduktion für diese wirbt, als gäbe es nicht Wichtigeres auf dieser Welt. JA! ES GIBT GERADE NICHTS WICHTIGERES!!! Als freier Theatermensch ist man...
09. Februar 2018
Was der Verlust von etwas Bauchumfang alles bewirken kann! Ich kann wieder Schuhe mit "Bändel" kaufen und kann sie sogar mühelos selber binden. Ich darf sogar jetzt in eine Kleiderboutique shoppen gehen und werde dort tatsächlich mehr als einen Schal finden, der mir passt. Ferner beobachte ich noch ein weiteres Phänomen, das ich mit dem Gewichtsverlust verknüpfe. Ich werde ernst genommen! Vorher mit Bauch schien ich für viele der "lustige Dicke" zu sein, der Narr der vieles sagt aber das...
08. Februar 2018
Kein Despot, keine Seuche oder kein Meteoriteneinschlag wird diese Welt zerstören. Es sind die vielen kleinen Egoisten, die schon längst die Weltmacht inne haben.
08. Februar 2018
Auch wenn ich seit vielen Jahren viele Dinge tue und mit vielen Menschen zu tun habe, werde ich von diesen immer wieder überrascht.

NEU:

Kòpfladäärnli Kundenkarte mit vielen Vorteilen!   

 

KOSTENLOS ERHÄLTLICH - MEHR ERFAHREN


Renato Salvi ist seit über 30 Jahren freier Schauspieler, Autor, Regisseur und Produzent. Seine Tätigkeiten umfassen die Organisation von Theaterevents, das Schreiben von Stücken und Texte für die Bühne. Er steht als Regisseur und Planer zur Verfügung und ist immer öfter auch als Schauspieler anzutreffen. Als Grossprojekt kann man das Kòpfladäärnli nennen, welches vom 21. Februar bis 3. März 2019 in der offenen Kirche Elisabethen zum ersten Mal über die Bühne ging. Mehr zum Kòpfladäärnli kann man hier erfahren.