Mache den ersten Schritt

Das Laufenlernen beginnt mit dem ersten Schritt. Ist diese Hürde überwunden, ist Gehen das Normalste der Welt.
Ins Theater gehen muss auch "geübt" werden. Gerne würde ich Ihnen dabei helfen.

Füllen Sie das Kontaktformular aus und schreiben Sie mir, welche Art von Theater Ihnen gefällt. Schon bald lade ich Sie zu einem Theatererlebnis ein.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Ausflugtipp für Karl May Freunde!

WINNETOU UND DER ÖLPRINZ

6. Juli bis 10. August 2019

Karl May Freilichtspiele

Engelberg verwandelt sich für ein paar Wochen zur Pilgerstätte aller Karl May Fans. Von Anfang Juli bis Mitte August 2019 finden bereits schon zum dritten Mal die Karl May Freilichtspiele statt. In der beeindruckenden Naturkulisse agiert ein grosses Ensemble. Renato Salvi ist Teil davon...

 

Tickets buchen


JÄ, ICH WILL

Die etwas andere "Hochzeitsmesse", die keine Messe ist! Erlebe eine Hochzeit von A-Z, so wie auch Deine eigene Hochzeit ablaufen könnte.

 

Sei Gast Deiner - möglichen - eigenen Hochzeitsfeier. Mit vielen tollen Überraschungen, einer leckeren Vorspeise, einem Hauptgangbuffet und einem Dessertbuffet. Inklusive Begrüssungsapéro, Musik und Unterhaltung.

 

CHF 120.- pro Person (Teilnehmerzahl beschränkt!)

 

Jetzt gleich hier dazu anmelden

 

Mehr Infos


Auch für "Nicht"-Fasnächtler!

Kòpfladäärnli in der Elisabethenkirche

13.-22. Februar 2020

Nach dem grossen Erfolg der ersten Ausgabe, die 3060 Menschen sahen, wird es eine Fortsetzung des Kòpfladäärnli geben. Wieder mit vielen Schnitzelbänken, Rahmenstücken und musikalischen Leckerbissen. Der Vorverkauf startet im Herbst.

 

Zur Website des Kòpfladäärnli


Ich bin LYCONET Marketer.

Was das ist und wie Sie das auch werden: HIER



NEU:

Kòpfladäärnli Kundenkarte mit vielen Vorteilen!   

 

KOSTENLOS ERHÄLTLICH - MEHR ERFAHREN


Renato Salvi ist seit über 30 Jahren freier Schauspieler, Autor, Regisseur und Produzent. Seine Tätigkeiten umfassen die Organisation von Theaterevents, das Schreiben von Stücken und Texte für die Bühne. Er steht als Regisseur und Planer zur Verfügung und ist immer öfter auch als Schauspieler anzutreffen. Als Grossprojekt kann man das Kòpfladäärnli nennen, welches vom 21. Februar bis 3. März 2019 in der offenen Kirche Elisabethen zum ersten Mal über die Bühne ging. Mehr zum Kòpfladäärnli kann man hier erfahren.